Wir bemühen uns um  kurze Wartezeiten.

 

Bitte helfen Sie uns dabei, indem Sie:

 

  • rechtzeitig Termine vereinbaren
  • für  jedes Kind, das Sie vorstellen wollen, einen Termin vereinbaren
  • auch in Notfällen vor Ihrem Besuch anrufen
  • Termine, die Sie nicht einhalten können, frühzeitig absagen

Für spezielle Untersuchungen oder längere Beratungen vergeben wir gesonderte Termine, auch in den Abendstunden

Bitte geben Sie zu Beginn einer Behandlung oder am Anfang eines Quartals Ihre Versicherungskarte ab und bringen das gelbe U-Heft und den Impfpass mit.

 

Über den Anrufbeantworter erhalten Sie außerhalb der Sprechzeiten oder während unserer Ferien Auskunft über die Erreichbarkeit ärztlicher Hilfe.

In besondern Fällen führe ich auch Hausbesuche durch. Bitte rufen Sie in diesem Fall frühzeitig an, damit wir den Praxisablauf entsprechend organisieren können.